Thuri Maag

ZauberstabMAAGisch einfach
Thuri Maag
einfach MAAGisch 


Sashimi vom Jungkaninchen mit eingelegtem Ingwer

Sashimi vom Jungkaninchen mit eingelegtem Ingwer

Seit meiner neuen Tätigkeit als Gastroberater für Kaninchendelikatessen habe ich mich sehr intensiv mit dem gesündesten Fleisch der Welt beschäftigt. Ich entwickle neue, zeitgemässe Gerichte und versuche klassische Rezepte auf die heutige Gesellschaft zu interpretieren. Als ich im Restaurant Nobu in Budapest vom Head Sushi Chef Yoshiyuki Sone zuschauen konnte wie er ein Sashimi vom Withefish zubereitete schlug bei mir der kreative Blitz ein! Ein Carpaccio mache ich ja schon länger vom Jungkaninchen – wieso denn nicht auch ein Sashimi? Schon der erste Versuch überzeugte mich.

  • 2 Kaninchenrückenfilets à 50-70g
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • ½ Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 10g frischer Ingwer
  • frischer Liebstöckel oder Koriander
  • Pfefferminze
  • rotes Hawaiisalz, Himbeer Gewürzsalz oder fleur de sel
  • Eisbergsalat
  • eingelegter Ingwer vom Asia Shop

Zubereitung

Zitronensaft, Sojasauce, Olivenöl,und geriebener Ingwer miteinander mischen. Teller mit der Marinade ausstreichen. Kaninchenrückenfilet mit einem Messer möglichst dünne Scheiben schneiden und fächerförmig anrichten. Wieder mit der Marinade bestreichen und mit den restlichen Zutaten ausgarnieren.


maagisch 148-34
Aktuelle Seite: Aktuell Bücher Thymian       Rezepte Sashimi vom Jungkaninchen mit eingelegtem Ingwer